Implantologie

Implantologie

Festsitzender Zahnersatz mit dem Gefühl von eigenen Zähnen

Es gibt unterschiedliche Gegebenheiten, die zu Zahnverlust führen. Dieses Problem kann Menschen jeden Alters treffen. Galt es früher als Standard, Zahnlücken mit einer Brücke oder einer Teilprothese zu schließen, ist heute das Verfahren der Implantologie das Mittel der Wahl.

Lesen Sie unten mehr zu den Themen:
  • “Implantologie zum Ersatz einzelner Zähne”
  • “Implantologie zum Ersatz mehrerer Zähne”
  • “Implantologie in der modernen Zahnheilkunde”

 

Vereinbaren Sie gern einen Termin unter: 040 588858

Implantologie zum Ersatz einzelner Zähne

Mithilfe der Implantologie wird eine künstliche Zahnwurzel in den Kieferknochen operativ eingebracht. Diese künstliche Zahnwurzel besteht meistens aus Titan oder Zirkonoxid und verträgt sich sehr gut mit der natürlichen Umgebung des Kiefers, bestehend aus Knochen, Bindegewebe und Zahnfleisch. Darauf wird dann ein entsprechender Zahnersatz (ein künstlicher Zahn) aufgeschraubt. Die Funktion und das Gefühl beim Beißen werden durch diese Versorgung nicht beeinträchtigt. Außerdem kann es vermieden werden, gesunde Nachbarzähne zu beschleifen. Früher mussten zur Eingliederung einer Brücke angrenzende Zähne beschliffen werden. Dies ist bei der Versorgung mit einem Implantat nicht notwendig.

Vereinbaren Sie gern einen Termin unter: 040 588858

Implantologie zum Ersatz mehrerer Zähne

Auch beim Verlust mehrerer Zähne eignet sich die Implantologie, um Brücken, Teilprothesen oder Totalprothesen zu verankern. Es werden an bestimmten Positionen künstliche Zahnwurzeln (Implantate) in den Kiefer eingebracht, um einen künstlichen Zahnersatz (Brücken, Teil- oder Totalprothesen) darauf befestigen zu können. Diese einzelnen Zahnimplantate dienen als Halteelement, um Brücken oder Prothesen mit perfektem Sitz tragen zu können. Gerade bei totaler Zahnlosigkeit oder sehr reduziertem Restgebiss und den damit manchmal verbundenen Halte- oder Trageproblemen stellt dies eine wesentliche Verbesserung des Kaukomforts und der Lebensqualität dar.

Vereinbaren Sie gern einen Termin unter: 040 588858

Implantologie in der modernen Zahnarztpraxis

Das Einsetzen von Zahnimplantaten ist heute einer von vielen Routineeingriffen in modernen Zahnarztpraxen. Diese Eingriffe werden mit einer lokalen Betäubung vorgenommen. Der operative Eingriff ist klein, risikoarm und sicher. Wichtig sind die exakten, sorgfältigen Vorbereitungen und Voruntersuchungen. Auch nach dem Eingriff treten heute so gut wie keine Probleme auf, vorausgesetzt, der Patient beachtet die entsprechenden Verhaltensempfehlungen. Aufgrund ausgereifter Medikamentenversorgung treten nach dem Eingriff kaum bis gar keine Schmerzen auf.

Im Bereich der Implantologie hat sich bis heute ein über 40 jähriger Erfahrungsschatz angesammelt. Das zeigt, wie ausgereift das Verfahren mittlerweile ist. Im Vergleich zu herkömmlichen Techniken erleben Sie mit einem Zahnimplantat ein ausgesprochenes Stück Lebensqualität, Jugendlichkeit und Sicherheit zurück.


Kontakt & Adresse


Vereinbaren Sie gern einen Termin unter Telefon:

040  588858

Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis

Dr. Carsten Schulze & Niels Hermann
Grelckstraße 2
22529 Hamburg
E-Mail: praxis@schulzeundhermann.de

Öffnungszeiten

Mo. – Do. 7:30-19:00 Uhr und  Fr. 7:30-13:00 Uhr